Das patentierte Regalreparatursystem

Das ROS Reparaturvefahren für beschädigte Regalstützen

Für die Reparatur sind generell alle einseitig geöffneten Stützen geeignet.
Das Verfahren wird laufend vom unabhängigen Prüfinstitut DEKRA überprüft:

„Im Dekra-eigenen Prüflabor wurden Prüflinge mehrfach entsprechend der DIN EN 15635 deformiert, mit dem ROS-Verfahren gerichtet und anschließend die Tragfähigkeit bestimmt.“ … „Die Ergebnisse weisen eine unveränderte Tragfähigkeit auf.“ … „Das beschriebene Verfahren entspricht dem aktuellen Stand der Technik.“

(Zitat: DEKRA Zertifikat ROS Deutschland)